Angebote zu "Limoges" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Grundtechniken des Karate (eBook, ePUB)
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Roland Habersetzer, geboren 1942, ist seit 1957 Praktizierender der Kampfkünste. Bereits 1961 erhielt er den 1. Dan und wurde so zu einem der ersten französischen "Schwarzgurter" im Karate. Zu recht wird er sowohl als Spezialist der japanischen Kampfkünste (Budo) als auch der chinesischen (Wushu) angesehen. Nachdem er verschiedene Graduierungen in Frankreich, Japan und China erhalten hatte, wurde Roland Habersetzer in Japan durch O-Sensei Tsuneyoshi Ogura (10. Dan, Leiter des Dojo Gembukan in Kofu; Ogura Sensei war insbesondere Schüler von Yamagushi Gogen, 1909-1989, und von Gima Makoto, 1897-1998) im Jahre 1992 der 8. Dan sowie der Titel eines Shihan zuerkannt, und im April 2006 der 9. Dan, Hanshi, sowie der Titel eines Soke (Meister-Gründer) für seinen eigenen Kampfkunststil "Tengu no michi" (Tengu ryu Karatedo, Kobudo, Hojutsu).Frank Elstner, geb. 1963 in Heiligenstadt, ist promovierter Physiker. Seine Arbeit als Physiker führte ihn für drei Jahre nach Limoges und Toulouse, wo er mit seiner literarischen Tätigkeit begann. Heute ist er freischaffend als Übersetzer, Autor und Fotograf tätig und lebt in Chemnitz.Roland Habersetzer, geboren 1942, ist seit 1957 Praktizierender der Kampfkünste. Bereits 1961 erhielt er den 1. Dan und wurde so zu einem der ersten französischen "Schwarzgurter" im Karate. Zu recht wird er sowohl als Spezialist der japanischen Kampfkünste (Budo) als auch der chinesischen (Wushu) angesehen. Nachdem er verschiedene Graduierungen in Frankreich, Japan und China erhalten hatte, wurde Roland Habersetzer in Japan durch O-Sensei Tsuneyoshi Ogura (10. Dan, Leiter des Dojo Gembukan in Kofu; Ogura Sensei war insbesondere Schüler von Yamagushi Gogen, 1909-1989, und von Gima Makoto, 1897-1998) im Jahre 1992 der 8. Dan sowie der Titel eines Shihan zuerkannt, und im April 2006 der 9. Dan, Hanshi, sowie der Titel eines Soke (Meister-Gründer) für seinen eigenen Kampfkunststil "Tengu no michi" (Tengu ryu Karatedo, Kobudo, Hojutsu).

Anbieter: buecher
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Driving the Saudis: A Chauffeur's Tale of the W...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

After more than a decade of working in Hollywood, actress Jayne Amelia Larson found herself out of luck, out of work, and out of prospects. Without telling her friends or family, she took a job as a limousine driver, thinking that the work might be a good way to dig out of debt while meeting A-list celebrities and important movie moguls. When she got hired to drive for the Saudi royal family vacationing in Beverly Hills, Larson thought she’d been handed the golden ticket. She’d heard stories of the Saudis giving $20,000 tips and Rolex watches to their drivers. But when the family arrived at LAX with millions of dollars in cash, Larson realized that she might be in for the ride of her life.With awestruck humor and deep compassion, she describes her eye-opening adventures as the only female in a detail of over 40 assigned to drive a beautiful Saudi princess, her family, and their extensive entourage. To be a good chauffeur means to be a “fly on the wall”, to never speak unless spoken to, to never ask questions, to allow people to forget that you are there. The nature of the employment - Larson was on call 24 hours a day and 7 days a week - and the fact that she was the only female driver gave her an up close and personal view of one of the most closely guarded monarchies in the world, a culture of great intrigue and contradiction, and of unimaginable wealth. The Saudis traveled large: They brought furniture, Persian rugs, Limoges china, lustrous silver serving trays, and extraordinary coffees and teas from around the world. The family and their entourage stayed at several luxury hotels, occupying whole floors of each. Each day the royal women spent hundreds of thousands of dollars on plastic surgery and mega-shopping sprees on Rodeo Drive. Even the tea setup had its very own hotel room, while the servants were crammed together on rollaway beds in just a few small rooms down the hall.Larson witnessed plenty of drama: hundreds of hours of cosmeti 1. Language: English. Narrator: Jayne Amelia Larson. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/adbl/016217/bk_adbl_016217_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Cunningham, J: Viktor Schreckengost
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Viktor Schreckengost's designs for dinnerware, produced primarily by the (American) Limoges China Company and the Salem China Company, include 24 major shapes decorated with over 180 different patterns. Among the most popular of the mid-20th century, his most successful dinnerware lines were Americana and Diana (1934), Manhattan (1935), Triumph and Jiffy Kitchenware (1937). Special commissions, commemorative plates, and even childrens' dishes are included.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Collecting Hand Painted Limoges Porcelain: Boxe...
84,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

It is said that art is a universal language and this book communicates eloquently, revealing to the reader hundreds of antique, hand-painted pieces of Limoges porcelain, each an exquisite masterpiece. Over 400 beautiful, full color photographs show stunning examples of hand-painted jardinières, punch bowls, spittoons, dinnerware, cups and saucers, cake plates, and more. Limoges boxes are highly collectible today and there is a special section devoted to these lovely, useful objects, each as unique as the talented individual who painted it. The thorough yet concise text defines the arduous process of hand painting on china that has been passed down through the centuries. This is the first book to provide names and biographical information of individual, female, American china painters and highlights their accomplishments and contributions to the art of painting on porcelain. The comprehensive marks section of Limoges and reproduction marks makes this book an invaluable reference and resource guide. Values for every item are included in the captions.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
The Riches of Paris
7,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Long considered the epitome of all that is chic, glamorous, and desirable, Paris is every shopper's dream. But even the most indefatigable shopper is sure to be overwhelmed by the embarras de richesses. In The Riches of Paris, Maribeth Clemente shares her insider's knowledge of the choicest boutiques, restaurants, wine cellars, and auctions to help you find endless treasures. Whether you're looking for designer fashions, Limoges china, the finest perfumes, the best Bordeaux, or just browsing, The Riches of Paris is an indispensable guide for making your visit to Paris enjoyable and unforgettable.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Die Grundtechniken des Karate
14,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Roland Habersetzer, geboren 1942, ist seit 1957 Praktizierender der Kampfkünste. Bereits 1961 erhielt er den 1. Dan und wurde so zu einem der ersten französischen 'Schwarzgurter' im Karate. Zu recht wird er sowohl als Spezialist der japanischen Kampfkünste (Budo) als auch der chinesischen (Wushu) angesehen. Nachdem er verschiedene Graduierungen in Frankreich, Japan und China erhalten hatte, wurde Roland Habersetzer in Japan durch O-Sensei Tsuneyoshi Ogura (10. Dan, Leiter des Dojo Gembukan in Kofu; Ogura Sensei war insbesondere Schüler von Yamagushi Gogen, 1909-1989, und von Gima Makoto, 1897-1998) im Jahre 1992 der 8. Dan sowie der Titel eines Shihan zuerkannt, und im April 2006 der 9. Dan, Hanshi, sowie der Titel eines Soke (Meister-Gründer) für seinen eigenen Kampfkunststil 'Tengu no michi' (Tengu ryu Karatedo, Kobudo, Hojutsu).Frank Elstner, geb. 1963 in Heiligenstadt, ist promovierter Physiker. Seine Arbeit als Physiker führte ihn für drei Jahre nach Limoges und Toulouse, wo er mit seiner literarischen Tätigkeit begann. Heute ist er freischaffend als Übersetzer, Autor und Fotograf tätig und lebt in Chemnitz.Roland Habersetzer, geboren 1942, ist seit 1957 Praktizierender der Kampfkünste. Bereits 1961 erhielt er den 1. Dan und wurde so zu einem der ersten französischen 'Schwarzgurter' im Karate. Zu recht wird er sowohl als Spezialist der japanischen Kampfkünste (Budo) als auch der chinesischen (Wushu) angesehen. Nachdem er verschiedene Graduierungen in Frankreich, Japan und China erhalten hatte, wurde Roland Habersetzer in Japan durch O-Sensei Tsuneyoshi Ogura (10. Dan, Leiter des Dojo Gembukan in Kofu; Ogura Sensei war insbesondere Schüler von Yamagushi Gogen, 1909-1989, und von Gima Makoto, 1897-1998) im Jahre 1992 der 8. Dan sowie der Titel eines Shihan zuerkannt, und im April 2006 der 9. Dan, Hanshi, sowie der Titel eines Soke (Meister-Gründer) für seinen eigenen Kampfkunststil 'Tengu no michi' (Tengu ryu Karatedo, Kobudo, Hojutsu).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Collecting Hand Painted Limoges Porcelain: Boxe...
62,99 € *
ggf. zzgl. Versand

It is said that art is a universal language and this book communicates eloquently, revealing to the reader hundreds of antique, hand-painted pieces of Limoges porcelain, each an exquisite masterpiece. Over 400 beautiful, full color photographs show stunning examples of hand-painted jardinières, punch bowls, spittoons, dinnerware, cups and saucers, cake plates, and more. Limoges boxes are highly collectible today and there is a special section devoted to these lovely, useful objects, each as unique as the talented individual who painted it. The thorough yet concise text defines the arduous process of hand painting on china that has been passed down through the centuries. This is the first book to provide names and biographical information of individual, female, American china painters and highlights their accomplishments and contributions to the art of painting on porcelain. The comprehensive marks section of Limoges and reproduction marks makes this book an invaluable reference and resource guide. Values for every item are included in the captions.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
The Riches of Paris
6,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Long considered the epitome of all that is chic, glamorous, and desirable, Paris is every shopper's dream. But even the most indefatigable shopper is sure to be overwhelmed by the embarras de richesses. In The Riches of Paris, Maribeth Clemente shares her insider's knowledge of the choicest boutiques, restaurants, wine cellars, and auctions to help you find endless treasures. Whether you're looking for designer fashions, Limoges china, the finest perfumes, the best Bordeaux, or just browsing, The Riches of Paris is an indispensable guide for making your visit to Paris enjoyable and unforgettable.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Die Grundtechniken des Karate
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Roland Habersetzer, geboren 1942, ist seit 1957 Praktizierender der Kampfkünste. Bereits 1961 erhielt er den 1. Dan und wurde so zu einem der ersten französischen 'Schwarzgurter' im Karate. Zu recht wird er sowohl als Spezialist der japanischen Kampfkünste (Budo) als auch der chinesischen (Wushu) angesehen. Nachdem er verschiedene Graduierungen in Frankreich, Japan und China erhalten hatte, wurde Roland Habersetzer in Japan durch O-Sensei Tsuneyoshi Ogura (10. Dan, Leiter des Dojo Gembukan in Kofu; Ogura Sensei war insbesondere Schüler von Yamagushi Gogen, 1909-1989, und von Gima Makoto, 1897-1998) im Jahre 1992 der 8. Dan sowie der Titel eines Shihan zuerkannt, und im April 2006 der 9. Dan, Hanshi, sowie der Titel eines Soke (Meister-Gründer) für seinen eigenen Kampfkunststil 'Tengu no michi' (Tengu ryu Karatedo, Kobudo, Hojutsu).Frank Elstner, geb. 1963 in Heiligenstadt, ist promovierter Physiker. Seine Arbeit als Physiker führte ihn für drei Jahre nach Limoges und Toulouse, wo er mit seiner literarischen Tätigkeit begann. Heute ist er freischaffend als Übersetzer, Autor und Fotograf tätig und lebt in Chemnitz.Roland Habersetzer, geboren 1942, ist seit 1957 Praktizierender der Kampfkünste. Bereits 1961 erhielt er den 1. Dan und wurde so zu einem der ersten französischen 'Schwarzgurter' im Karate. Zu recht wird er sowohl als Spezialist der japanischen Kampfkünste (Budo) als auch der chinesischen (Wushu) angesehen. Nachdem er verschiedene Graduierungen in Frankreich, Japan und China erhalten hatte, wurde Roland Habersetzer in Japan durch O-Sensei Tsuneyoshi Ogura (10. Dan, Leiter des Dojo Gembukan in Kofu; Ogura Sensei war insbesondere Schüler von Yamagushi Gogen, 1909-1989, und von Gima Makoto, 1897-1998) im Jahre 1992 der 8. Dan sowie der Titel eines Shihan zuerkannt, und im April 2006 der 9. Dan, Hanshi, sowie der Titel eines Soke (Meister-Gründer) für seinen eigenen Kampfkunststil 'Tengu no michi' (Tengu ryu Karatedo, Kobudo, Hojutsu).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot