Domain chinaguide.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt chinaguide.de um. Sind Sie am Kauf der Domain chinaguide.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Geschichte Der Spielmannszunft In:

Geschichte Der Spielmannszunft In Frankreich Und Der Pariser Geigerkönige - Hans M. Schletterer  Kartoniert (TB)
Geschichte Der Spielmannszunft In Frankreich Und Der Pariser Geigerkönige - Hans M. Schletterer Kartoniert (TB)

Geschichte der Spielmannszunft in Frankreich und der Pariser Geigerkönige ist ein unveränderter hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1884. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft Reisen und Expeditionen Kochen und Ernährung Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

Preis: 17.90 € | Versand*: 0.00 €
Geschichte in Bildern ¿ Bilder in der Geschichte
Geschichte in Bildern ¿ Bilder in der Geschichte

Geschichte in Bildern ¿ Bilder in der Geschichte , Fallbeispiele zur historischen Bildforschung , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 53.95 € | Versand*: 0 €
LEBEN. Meine Geschichte in der Geschichte
LEBEN. Meine Geschichte in der Geschichte

»Die Geschichte unseres Lebens nachzulesen ist wichtig, um uns zu erinnern und denjenigen etwas weiterzugeben, die uns zuhören. Um aber lernen zu leben, müssen wir lernen zu lieben. Das sollten wir nicht vergessen!« Papst Franziskus Zum ersten Mal erzählt Papst Franziskus die Geschichte seines Lebens anhand der Ereignisse, die die Menschheit in den letzten achtzig Jahren geprägt haben. Und er teilt mit uns die Ursprünge seiner Ideen, die sein Pontifikat auszeichnen und die viele als gewagt ansehen: seine Appelle gegen Armut und Umweltzerstörung, seine Ermahnungen führender Politiker, in Fragen der Völkerverständigung, der Ungleichheit und der Rüstungspolitik einen Kurswechsel einzuschlagen. Vom Ausbruch des Zweiten Weltkrieges 1939, als der zukünftige Papst knapp drei Jahre alt war, bis zum heutigen Tag nimmt Jorge Mario Bergoglio uns an die Hand und führt uns anhand seiner Erinnerungen durch die wichtigsten historischen Ereignisse unserer Zeit. Die Stimme des Papstes wechselt sich ab mit der eines Erzählers, der Momente aus dem Alltag des zukünftigen Papstes schildert und in den jeweiligen historischen Kontext einbettet. Mit den Worten des Papstes: » LEBEN möchte Hoffnung schenken, damit die Menschen, vor allem die jüngeren, die Stimme eines älteren Menschen hören und darüber nachdenken können, was unser Planet durchgemacht hat, um die Fehler der Vergangenheit nicht zu wiederholen. Wenn wir ein gewisses Alter erreicht haben, ist es wichtig, das Buch der Erinnerungen von Zeit zu Zeit wieder aufzuschlagen: um uns an die schlechten Dinge zu erinnern, an die toxischen, die wir erlebt haben, an die Sünden, die wir begangen haben, aber auch an all das Gute, das Gott uns geschenkt hat. Das ist eine Übung, der wir uns alle widmen sollten, bevor es zu spät ist!«

Preis: 24.00 € | Versand*: 0.00 €
Schacht, Ulla: Geschichte in der Geschichte
Schacht, Ulla: Geschichte in der Geschichte

Geschichte in der Geschichte , Die Darstellung jüdischen Lebens in Fanny Lewalds Roman ¿Jenny¿ , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 59.99 € | Versand*: 0 €

Kommt diese Geschichte oder eine ähnliche Geschichte in der Bibel vor?

Es ist schwierig, eine genaue Antwort zu geben, da die Bibel viele Geschichten enthält. Es gibt jedoch viele Geschichten in der Bi...

Es ist schwierig, eine genaue Antwort zu geben, da die Bibel viele Geschichten enthält. Es gibt jedoch viele Geschichten in der Bibel, die ähnliche Themen oder Elemente haben wie die Geschichte, die du erwähnst. Es könnte hilfreich sein, die genauen Details der Geschichte zu kennen, um eine genauere Antwort zu geben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist der Absolutismus in der Geschichte?

Der Absolutismus war ein politisches System, das im 17. und 18. Jahrhundert in Europa vorherrschte. Dabei hatte der Monarch uneing...

Der Absolutismus war ein politisches System, das im 17. und 18. Jahrhundert in Europa vorherrschte. Dabei hatte der Monarch uneingeschränkte Macht und regierte ohne Kontrolle oder Einschränkungen durch andere Institutionen oder Gewalten. Der Absolutismus war geprägt von zentralisierter Herrschaft, absolutem Gehorsam und dem Glauben an die göttliche Legitimation des Königs.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wer ist in der Geschichte der Idiot?

In der Geschichte "Der Idiot" von Fjodor Dostojewski ist der Hauptcharakter der Idiot selbst. Es handelt sich um einen jungen Mann...

In der Geschichte "Der Idiot" von Fjodor Dostojewski ist der Hauptcharakter der Idiot selbst. Es handelt sich um einen jungen Mann namens Fürst Myschkin, der als geistig zurückgeblieben gilt, aber eine außergewöhnliche Güte und Mitgefühl besitzt. Die Geschichte dreht sich um seine Begegnungen und Interaktionen mit anderen Charakteren, die von ihrer eigenen Gier, Eifersucht und Korruption geprägt sind.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Hat der Freund andere in der Geschichte?

Es ist nicht klar, ob der Freund andere in der Geschichte hat. Es könnte sein, dass der Freund nur eine Nebenrolle spielt und kein...

Es ist nicht klar, ob der Freund andere in der Geschichte hat. Es könnte sein, dass der Freund nur eine Nebenrolle spielt und keine anderen Beziehungen hat. Es könnte aber auch sein, dass der Freund eine aktive Rolle in der Geschichte hat und andere Freunde, Familie oder Beziehungen hat.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Der Todestrieb in der Geschichte
Der Todestrieb in der Geschichte

Demographisch, demokratisch, kulturell, moralisch und ökonomisch zehrt der Westen heute von der Vergangenheit. Und lebt auf Kosten der Zukunft. So ist das im Sozialismus. Immer. Der russische Mathematiker und Philosoph Igor Schafarewitsch erklärt in seinem lange vergriffenen Klassiker „Der Todestrieb in der Geschichte“; warum jeder neue sozialistische Menschenversuch – und es gab im Laufe der Jahrhunderte viele – immer wieder aus vier Komponenten besteht, nämlich der Zerstörung von Privateigentum, Tradition, Familie und Religion. Insofern sind zum Beispiel die millionenfache Abtreibung in den westlichen Staaten oder die Unterbringung von Kleinkindern in „Krippen“ genannten staatlichen Verwahranstalten heute auch Indikatoren dafür, wie weit der „schleichende Sozialismus“ (Roland Baader) bereits vorangepirscht ist. Igor Schafarewitsch analysiert wie kein anderer, warum Sozialismus immer kulturzerstörerisch sein will und wirken muss und am Ende immer eins bedeutet: Tod! Dieses Buch ist längst mehr als ein Geheimtipp im Lager der so heterogenen Antisozialisten – und alle dürfen sich auf Igor Schafarewitsch berufen: Liberale und Libertäre, Konservative und Reaktionäre sowie orthodoxe und andere traditionsbewusste Christen. Mit einem aktuellen, in die heutige europäische Situation einordnenden Vorwort von Dimitrios Kisoudis.

Preis: 24.90 € | Versand*: 0.00 €
Rechtstransfer in der Geschichte
Rechtstransfer in der Geschichte

Rechtstransfer in der Geschichte , Legal Transfer in History , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20060801, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Titel der Reihe: Jahrbuch junge Rechtsgeschichte / Yearbook of Young Legal History (JJRG /YYLH)#1#, Redaktion: Duss, Vanessa~Linder, Nikolaus~Züsli, Felix~Börner, Christina~Hirt, Fabienne~Kastl, Katrin, Seitenzahl/Blattzahl: 542, Keyword: Kulturgeschichte; Rechtsgeschichte, Fachschema: Geschichte / Kulturgeschichte~Kulturgeschichte~Rechtsgeschichte, Imprint-Titels: Jahrbuch junge Rechtsgeschichte / Yearbook of Young Legal History (JJRG /YYLH), Warengruppe: HC/Geschichte/Sonstiges, Fachkategorie: Rechtswissenschaft, allgemein, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Peter Lang, Verlag: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 30, Gewicht: 693, Produktform: Kartoniert, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 54.90 € | Versand*: 0 €
Papst, Franziskus: LEBEN. Meine Geschichte in der Geschichte
Papst, Franziskus: LEBEN. Meine Geschichte in der Geschichte

LEBEN. Meine Geschichte in der Geschichte , »Die Geschichte unseres Lebens nachzulesen ist wichtig, um uns zu erinnern und denjenigen etwas weiterzugeben, die uns zuhören. Um aber lernen zu leben, müssen wir lernen zu lieben. Das sollten wir nicht vergessen!« Papst Franziskus Zum ersten Mal erzählt Papst Franziskus die Geschichte seines Lebens anhand der Ereignisse, die die Menschheit in den letzten achtzig Jahren geprägt haben. Und er teilt mit uns die Ursprünge seiner Ideen, die sein Pontifikat auszeichnen und die viele als gewagt ansehen: seine Appelle gegen Armut und Umweltzerstörung, seine Ermahnungen führender Politiker, in Fragen der Völkerverständigung, der Ungleichheit und der Rüstungspolitik einen Kurswechsel einzuschlagen. Vom Ausbruch des Zweiten Weltkrieges 1939, als der zukünftige Papst knapp drei Jahre alt war, bis zum heutigen Tag nimmt Jorge Mario Bergoglio uns an die Hand und führt uns anhand seiner Erinnerungen durch die wichtigsten historischen Ereignisse unserer Zeit. Die Stimme des Papstes wechselt sich ab mit der eines Erzählers, der Momente aus dem Alltag des zukünftigen Papstes schildert und in den jeweiligen historischen Kontext einbettet. Mit den Worten des Papstes: » LEBEN möchte Hoffnung schenken, damit die Menschen, vor allem die jüngeren, die Stimme eines älteren Menschen hören und darüber nachdenken können, was unser Planet durchgemacht hat, um die Fehler der Vergangenheit nicht zu wiederholen. Wenn wir ein gewisses Alter erreicht haben, ist es wichtig, das Buch der Erinnerungen von Zeit zu Zeit wieder aufzuschlagen: um uns an die schlechten Dinge zu erinnern, an die toxischen, die wir erlebt haben, an die Sünden, die wir begangen haben, aber auch an all das Gute, das Gott uns geschenkt hat. Das ist eine Übung, der wir uns alle widmen sollten, bevor es zu spät ist!« , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 24.00 € | Versand*: 0 €
Geschichte Kleinasiens in der Antike
Geschichte Kleinasiens in der Antike

Die Zürcher Althistoriker Christian Marek und Peter Frei entwerfen ein eindrucksvolles Panorama der Geschichte Kleinasiens in der Antike – von der Seßhaftwerdung des Menschen bis zur Spätantike. Beschrieben wird einer der bedeutendsten Kulturräume der Menschheit während eines Zeitraums von 10 000 Jahren: von den Monumenten der Steinzeitjäger am Göbekli Tepe über die Ausbreitung der frühen Hochkulturen, die griechischen Poleis, das Perserreich, das Ereignis des Alexanderzugs und die Epoche des Hellenismus bis zum Imperium Romanum und zur Ausbreitung des Christentums. Damit liegt die erste umfassende Gesamtdarstellung der Geschichte Kleinasiens vor. Dieses Buch bietet die erste umfassende Gesamtdarstellung der Geschichte Kleinasiens in der Antike. Christian Marek und Peter Frei entwickeln ein Panorama von 10 000 Jahren Historie eines menschheitsgeschichtlich hochbedeutenden Territoriums. Es handelt sich um jenen uralten Kulturraum, in dem sich der Prozeß der Seßhaftwerdung des Menschen vollzog und der seit dem Auftreten der altorientalischen Mächte im Kraftfeld der Großreiche lag. Ägypter, Hethiter, Assyrer, Urartäer, Phryger, Lykier, Karer, Lyder, Griechen, Perser und Römer haben das Gebiet geprägt, das mit über 750 000 km2 ziemlich genau dem Staatsgebiet der heutigen Türkei entspricht. Hier fand der Zug der Zehntausend statt, hier wurde das Geld erfunden, hier kämpfte Alexander der Große, hier zerfleischten sich die Diadochen, hier schuf Pompeius seine Neuordnung des Ostens, hier blühten Dichtung und Philosophie, hier missionierte der Apostel Paulus, und hier verbreiteten sich das frühe Christentum und die Häresien der neuen Religion. All dies wird in der umfassenden Geschichte Kleinasiens vorgestellt; doch darüber hinaus werden insbesondere Herrschaft, Wirtschaft und Gesellschaft in römischer Zeit – für die wir über einen immensen Schatz an Quellen aus unterschiedlichsten Lebensbereichen verfügen – differenziert und anschaulich beschrieben: die römische Verwaltung ebenso wie die Bevölkerungsentwicklung; Landwirtschaft, Bergbau, Handel und Handwerk ebenso wie die Situation der Familien; die Stadtentwicklung ebenso wie Rhetorik, Philosophie, Literatur und Wettkampfwesen; das kulturelle Erbe der Griechen ebenso wie Götter, Kulte und Heiligtümer. So entsteht ein lebendiges, facettenreiches Bild einer der bedeutendsten Weltgegenden der Antike.

Preis: 58.00 € | Versand*: 0.00 €

Was ist der Klassenkampf in der Geschichte?

Der Klassenkampf in der Geschichte bezieht sich auf den Konflikt zwischen verschiedenen sozialen Klassen, insbesondere zwischen de...

Der Klassenkampf in der Geschichte bezieht sich auf den Konflikt zwischen verschiedenen sozialen Klassen, insbesondere zwischen der Arbeiterklasse und der Besitzenden Klasse. Es ist ein zentrales Konzept in der marxistischen Theorie, das den Kampf um Ressourcen, Macht und soziale Gerechtigkeit beschreibt. Der Klassenkampf wird als treibende Kraft für soziale Veränderungen und den Fortschritt der Gesellschaft betrachtet.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist der Ballhausschwur in der Geschichte?

Der Ballhausschwur war ein historisches Ereignis, das am 20. Juni 1789 in Frankreich stattfand. Es war ein symbolischer Akt, bei d...

Der Ballhausschwur war ein historisches Ereignis, das am 20. Juni 1789 in Frankreich stattfand. Es war ein symbolischer Akt, bei dem sich die Abgeordneten des Dritten Standes in der Versammlung der Generalstände im Ballhaus von Versailles feierlich dazu verpflichteten, nicht auseinanderzugehen, bis eine Verfassung für das Land geschaffen wurde. Der Schwur war ein wichtiger Schritt hin zur Französischen Revolution.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist der Absolutismus in der Geschichte?

Der Absolutismus war eine politische Herrschaftsform, die vor allem im 17. und 18. Jahrhundert in Europa verbreitet war. Dabei hat...

Der Absolutismus war eine politische Herrschaftsform, die vor allem im 17. und 18. Jahrhundert in Europa verbreitet war. Dabei hatte der Monarch uneingeschränkte Macht und regierte ohne Kontrolle durch andere Institutionen oder Gewalten. Der Absolutismus war gekennzeichnet durch eine starke Zentralisierung der Macht, eine strenge Hierarchie und eine absolute Autorität des Königs.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was bedeutet "modern" in der Geschichte?

In der Geschichte bezieht sich "modern" auf einen Zeitraum, der nach der mittelalterlichen Epoche liegt. Es bezeichnet eine Phase...

In der Geschichte bezieht sich "modern" auf einen Zeitraum, der nach der mittelalterlichen Epoche liegt. Es bezeichnet eine Phase des Wandels, in der neue Ideen, Technologien und soziale Strukturen entstehen. Der Begriff "modern" kann jedoch je nach Kontext unterschiedliche Bedeutungen haben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Geschichte der Deutschen in Ungarn
Geschichte der Deutschen in Ungarn

Geschichte der Deutschen in Ungarn, Bd 1: Vom Frühmittelalter bis 1860. Das zweibändige Handbuch fasst die Geschichte der Deutschen in Ungarn vom Mittelalter bis heute zusammen. Zeitlich wird die von West nach Ost verlaufene Siedlungsmigration von ihren Anfängen unter König Stephan I. bis zu ihrem Höhepunkt im 18. Jahrhundert behandelt und die Geschichte der in Ungarn ansässig gewordenen einzelnen deutschen Siedlergruppen bis zur Auflösung des historischen Ungarns 1918 näher untersucht. Von 1918 bis zur Gegenwart, das heißt bis zu den Parlaments- und Kommunalwahlen 2006, steht die Geschichte der Ungarndeutschen im Mittelpunkt. Die Darstellung sucht ein Narrativ der Gruppengeschichte der Deutschen in Ungarn zu entwickeln, das sowohl die interethnischen Beziehungen zu den Magyaren als auch die Verflechtung mit anderen Minderheiten berücksichtigt und somit eine multiethnische Perspektive einnimmt. Am Beispiel der Deutschen wird die Geschichte des Zusammenlebens sprachlich, ethnisch oder religiös unterschiedlicher Gruppen im historischen Kontext, in Zeit und Raum verdeutlicht. Gruppen wie die Deutschen in Ungarn benötigen ihre eigene Geschichtsschreibung. Dieses historische Narrativ formuliert ein Identitätsangebot durch die reflektierte und selbstkritische Aufarbeitung ihrer Vergangenheit. Die Darstellung auch umstrittener Geschichtsperioden wie beispielsweise der NS-Zeit oder der Vertreibung soll vor diesem Hintergrund zur Überwindung von Traumata und Tabuisierungen beitragen. Es geht hier um eine transnationale, auf die Prozesse der gesamteuropäischen Geschichte hin geöffnete Geschichtsschreibung, die eine Einordnung der Gruppengeschichte in größere historische Zusammenhänge gewährleistet und die Besonderheiten der Gruppe herausstellt.

Preis: 39.00 € | Versand*: 0.00 €
Das Attentat in der Geschichte
Das Attentat in der Geschichte

Attentate markieren besondere politische Situationen in der Geschichte, sie entstehen aus Krisen und bilden den Kulminationspunkt politischer Konflikte. Oder sie sind wahllose Terrorakte. Attentate lösen Abscheu oder Bewunderung aus, sie haben eine ganz merkwürdige, besondere Anziehungskraft und sie führen zu ethischen Diskussionen zum Tyrannenmord. Die Autoren des Bandes schildern berühmte Beispiele aus der Weltgeschichte, von der Ermordung Cäsars, Maras, Wallensteins, Zar Alexanders, Rathenaus, die missglückte Ermordung Hitlers bis zum Tod von John F. Kennedy und Anwar el-Sadat. Die verschiedenen Beiträge beleuchten das Ereignis 'Attentat' selbst und legen seine historische Bedeutung dar. Neue Beiträge aus jüngster Zeit, darunter die eindrucksvolle Beschreibung von Sven Felix Kellerhoff über den Anschlag auf das World Trade Center am 11. September 2001, ergänzen und aktualisieren den Band.

Preis: 14.95 € | Versand*: 2.90 €
Geschichte Israels in der Antike
Geschichte Israels in der Antike

Ob Mose, David, Salomo oder das Babylonische Exil – die Geschichte Israels stellt sich heute völlig anders dar als noch vor einigen Jahren. Bernd U. Schipper rekonstruiert auf der Grundlage von außerbiblischen Quellen und archäologischen Funden die Geschichte des antiken Israel neu. So geraten Städte, Ereignisse, Tempel und Kulte Israels in den Blick, von denen die Bibel nichts weiß. Ein «Muss» für alle, die sich auf dem neuesten Forschungsstand über die Geschichte hinter den biblischen Geschichten informieren wollen.

Preis: 12.00 € | Versand*: 0.00 €
Geschichte In Clips - Der Nationalsozialismus
Geschichte In Clips - Der Nationalsozialismus

Geschichte In Clips - Der Nationalsozialismus , Die DVD mit insgesamt neun Film-Clips behandelt in schülergerecht kommentierten zeitgenössischen Bild- und Tondokumenten die Zeit von den Anfängen der nationalsozialistischen Bewegung über die "Machtergreifung" bis zum Vorabend des Zweiten Weltkrieges. Im Mittelpunkt stehen dabei folgende Fragen: Wie konnte die NSDAP unter Adolf Hitler von einer kleinen Splitterpartei zur Massenbewegung werden? Mit welchen Maßnahmen und Methoden gelang es, die Republik zu beseitigen und den "Führerstaat" durchzusetzen? Welche Folgen hatte dies für Staat und Gesellschaft? Wer war Täter, wer war Opfer? Und welche Rolle spielten Ideologie, Propaganda und Wirtschaft für eine Politik, die im Zweiten Weltkrieg und im Holocaust endete? Die Filme von jeweils sechs bis maximal 16 Minuten Dauer sind in sich abgeschlossen und einzeln einsetzbar. Sie eignen sich als Einstiege ebenso wie zur Sicherung des Erlernten - sowohl im Unterricht als auch in der häuslichen Vorbereitung. Darüber hinaus bieten sich die Originaltöne, wie etwa Reden von Adolf Hitler, Hermann Göring, Joseph Goebbels und Baldur von Schirach, als ideale Grundlage für eine Quellenarbeit an. Clip 1 Der Aufstieg der NSDAP bis 1930 Clip 2 Das Ende der Weimarer Republik Clip 3 Von der "Machtergreifung" zum NS-Staat Clip 4 Volksgemeinschaft" und Führerkult Clip 5 Die NS-Propaganda Clip 6 Juden in Deutschland bis 1933 Clip 7 Ausgrenzung, Terror und Verfolgung Clip 8 Wirtschafts- und Sozialpolitik im NS-Staat Clip 9 NS-Außenpolitik: Der Weg in den Krieg , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 201812, Produktform: DI, Beilage: DVD mit 9 Filmen (je 6-16 Minuten), Titel der Reihe: Geschichte In Clips / Historische Filme für den Unterricht##, Keyword: Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Begleitmaterial, Fachschema: Nationalsozialismus / Unterrichtsmaterial~Lernmittel~Unterrichtsmedium~Video / Dokumentation~Dokumentarfilm~Film / Dokumentarfilm, Fachkategorie: Unterricht und Didaktik: Geschichte, Zeitraum: 1933-1945 (nationalsozialistische Zeit), Bildungszweck: für die Berufsbildung~für die Sekundarstufe II~Für die Gesamtschule~Für das Gymnasium~Für die Berufsbildung, Altersempfehlung / Lesealter: 23, Genaues Alter: ABI, Warengruppe: Software/Schulbücher/Unterrichtsmat./Lehrer, Fachkategorie: Dokumentarfilme, Schulform: ABI BBB BER BVZ GES GYM, Text Sprache: ger, UNSPSC: 85234910, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 85234910, Verlag: Buchner, C.C. Verlag, Verlag: Buchner, C.C. Verlag, Verlag: Buchner, C.C., Länge: 193, Breite: 137, Höhe: 17, Gewicht: 81, Produktform: DVD-ROM, Genre: Software, Genre: Software, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: LIB_MEDIEN, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Schulform: Sekundarstufe II, Berufliche Weiterbildung, berufliche Schulen im dualen System, Berufliche Vollzeitschule, Gesamtschule, Gymnasium, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Software, Unterkatalog: Schulbuch,

Preis: 26.85 € | Versand*: 0 €

Was sind Entdeckungsfahrten in der Geschichte?

Entdeckungsfahrten in der Geschichte beziehen sich auf Reisen und Expeditionen, die in vergangenen Zeiten unerforschte Gebiete erk...

Entdeckungsfahrten in der Geschichte beziehen sich auf Reisen und Expeditionen, die in vergangenen Zeiten unerforschte Gebiete erkundeten. Diese Fahrten wurden oft von Seefahrern, Entdeckern und Abenteurern unternommen, um neue Länder, Handelsrouten oder Ressourcen zu finden. Bekannte Beispiele für Entdeckungsfahrten sind die Reisen von Christoph Kolumbus, Vasco da Gama und James Cook.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Waren Illyrer wichtig in der Geschichte?

Die Illyrer waren ein antikes Volk, das in der Region des heutigen Balkans lebte. Sie hatten eine bedeutende kulturelle und politi...

Die Illyrer waren ein antikes Volk, das in der Region des heutigen Balkans lebte. Sie hatten eine bedeutende kulturelle und politische Rolle in der Geschichte der Region. Sie waren bekannt für ihre Kriegskunst und ihre Handelsbeziehungen mit anderen Völkern. Ihre Präsenz und ihr Einfluss waren daher wichtig für die Entwicklung der Region.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was bedeutet Humanismus in der Geschichte?

Was bedeutet Humanismus in der Geschichte? Der Humanismus war eine geistige Bewegung, die sich während der Renaissance in Europa e...

Was bedeutet Humanismus in der Geschichte? Der Humanismus war eine geistige Bewegung, die sich während der Renaissance in Europa entwickelte und den Fokus auf den Menschen, seine Fähigkeiten und sein Potenzial legte. Humanisten betonten die Bedeutung von Bildung, Wissenschaft und Kunst sowie die Würde und Freiheit des Individuums. Sie lehnten die rein religiöse Sichtweise des Mittelalters ab und setzten sich für eine humanzentrierte Weltanschauung ein. Der Humanismus hatte einen großen Einfluss auf die Entwicklung der modernen Gesellschaft und legte die Grundlage für die Aufklärung und die Entstehung der modernen Wissenschaft.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Renaissance Bildung Geist Mensch Wissenschaft Kunst Philosophie Freiheit Individualität Ethik

Was ist Nationalismus in der Geschichte?

Nationalismus in der Geschichte bezieht sich auf eine Ideologie oder Bewegung, die den Fokus auf die nationale Identität und die I...

Nationalismus in der Geschichte bezieht sich auf eine Ideologie oder Bewegung, die den Fokus auf die nationale Identität und die Interessen einer bestimmten Nation legt. Es kann dazu führen, dass Menschen stolz auf ihre Nation sind und sich für deren Unabhängigkeit, Souveränität und kulturelle Eigenständigkeit einsetzen. In der Geschichte hat Nationalismus sowohl positive als auch negative Auswirkungen gehabt, von der Schaffung neuer Nationen bis hin zu Konflikten und Kriegen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.